Dienstag, 6. Juli 2010

mein paradies

ich komme grad aus dem paradies... meinem garten!













Kommentare:

  1. Wow! Tolle Fotos.

    Wie schaffst Du es, daß alles so gut gedeiht? Wässerst Du regelmäßig, und wie hältst Du es mit Düngung?

    Liebe Grüße,
    Louise

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Solve
    Ein wunderschöner Garten!

    AntwortenLöschen
  3. liebe louise
    wasser und liebe und manchmal singen wir für sie... ich habe einen tollen helfer, muß ich dazu sagen, denn ich bin ja nicht immer vor ort

    simone, daniel...
    ja ich liebe ihn sehr
    freut mich daß er euch gefällt

    herzgruß solve

    AntwortenLöschen
  4. ach so, louise, wir düngen mit kompost und manchmal gebe ich dann noch ein paar hornspäne oder steinmehl dazu...

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh und ahhh :-)
    .... mein erster Versuch mit Gemüse sind dieses Jahr Zucchini. Hast Du die Blüten schon einmal gegessen? Ein Traum. Wer mag als Omelette mit Ei oder ohne oder als zartes Gemüse leicht gedämpft.

    Was für einen tollen Boden Du hast.
    Ja, so erlebe ich das auch, mein Garten: das Paradies auf Erden und sehr lehrreich ...

    Alles Liebe Dir
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. zucchini ist eine dankbare pflanze... wenn die sonne scheint.
    hab grad ein deja vu mit dir, liebe monika
    ich kenne dich!
    herzgruß
    solve

    AntwortenLöschen
  7. Ich dünge theoretisch auch mit Kompost und Hornspänen - aber in der Praxis fehlt mir meistens die Zeit dazu.

    Du gibst mir einen guten Denkanstoß: ich schenke meinem Garten noch nicht genug Aufmerksamkeit und Liebe (ich singe nicht für meine Pflanzen... ;-)). Da ist noch zu viel Nützlichkeitsdenken. Es ist auch Zeitmangel, der mich dazu bringt, nur die dringendsten äußeren Arbeiten im Garten zu erledigen - und die inneren Aufgaben dabei zu vernachlässigen. Vielleicht kann ich da etwas umsteuern.

    Danke, Solve :-)

    AntwortenLöschen