Dienstag, 7. Dezember 2010

kein ich

aus einem Interview mit Deepak Chopra im aktuellen mindstyle Magazin HAPPINEZ

Chopra:
Es gibt nur "wir", nicht "sie". Es gibt nichteinmal ein "Ich"; es gibt einzig und allein ein "Wir".

Happinez:
Kein "Ich"?

Ch:
Ihr physischer Körper ist recycelte Erde und Wasser, Ihr Atem ist recycelte Luft, Ihre Emotionen sind recycelte Energie, Ihre Gedanken sind recycelte Informationen. Ihre Persönlickeit besteht aus recycelten Beziehungen.

H:
Wer sind wir dann folglich überhaupt?

Ch:
Jeder. Und alles. Unsere Seele ist eine Reflexion jeder anderen Seele. Wenn sie sich dessen gewahr werden, dass es nur ein "Wir" gibt, erfahren Sie das, was die Menschen Liebe nennen. Einige denken, dass Liebe eine Emotion oder ein Gefühl sei. Nein. Liebe ist die Wahrheit im Herzen des Universums. Wenn Sie liebevolle Verbundenheit einmal gefühlt haben, ist es unmöglich noch jemandem bewußt Schmerz zuzufügen. Wir Menschen sind wie Wellen im Ozean. Jede Welle ist einzigartig, aber Teil desselben Wassers. Sie können die Welle nicht vom Ozean scheiden. Und doch wäre der Ozean ohne die Welle ein anderer. Unsere Seele ist zeitlos, raumlos, ewig, ohne Beginn und ohne Ende. Wenn Sie es schaffen mit diesem Teil von sich selbst in Kontakt zu treten, werden Sie sehen, dass es keine Abgeschiedenheit gibt.

wie befreiend
kein ich
nur wir
der atem wird weit
die last fällt ab
eine einzigartige welle
in der tiefe des ozeans sein

oder wie Nietzsche sagt:

Manch einer findet sein Herz nicht eher
als bis er seinen Kopf verliert

Kommentare:

  1. Ich Bin sagt jeder auf sehr einzigartige Weise und so ist es auch, dass wir ein Wir erst dann empfinden können, wenn Ich Bin.
    Insofern:für mich war es immer missverständlich, einfach zu sagen: ich? - gibts nicht.
    Sagen die Advaitaleute auch, konnte ich nie was wirklich mit anfangen.
    Gibts dich nicht, solve?

    Hier Bin Ich Viola

    AntwortenLöschen
  2. liebe viola
    es gibt immer viele verschiedene perspektiven, manchmal kann es befreiened sein das abgegrenzte ich loszulassen und ins wir zu tauchen, mir liegt nicht viel an philosophischen diskussionen, mich interessiert die erfahrung und neulich in jenem moment war es schön mein ich einmal loszulassen für eine weile.
    es gibt mich und es gibt mich nicht, beides kann sein
    hier bin ich
    mit herzensgrüßen
    solve

    AntwortenLöschen